Der Klimawandel wird in den kommenden Jahrzehnten und Jahrhunderten das Leben fast aller ganz grundsätzlich und unwiederbringlich verschlechtern.

Nur eine sehr rasche und drastische Absenkung der Treibhausgase auf netto-null kann uns vor katastrophalen Auswirkungen schützen.

Ich setze mich dafür ein, dass die globale Klimaerwärmung auf 1.5 Grad beschränkt wird. Dafür müssen wir Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sehr rasch und fundamental verändern, siehe Blog: Rädchen im Klima-Uhrwerk

2018 habe ich mich nach 25 Jahren im Klima- und Umweltschutz dazu entschlossen, Primarlehrerin zu werden, siehe Frau Kollmuss gibt Schule.